BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Einladung zur Jugendkonferenz am 11.11.2022 in Eschwege

Neu-Eichenberg, den 28. 10. 2022

Am 11. November findet von 17:00 – 20:00 Uhr im E-Werk in Eschwege eine kreisweite Jugendkonferenz statt. Dazu sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Werra-Meißner-Kreis im Alter von 14 – 27 Jahren eingeladen. Die Konferenz ist ein wichtiger Bestandteil des Masterplans Jugend, der von Jugendlichen erarbeitete Forderungen für einen jugendgerechten Werra-Meißner-Kreis sowie entsprechende Handlungsschritte beinhaltet.

 

Nach einer pandemiebedingten Pause von zwei Jahren soll der Faden nun wieder aufgenommen werden. „Wir wollen erneut ein offenes Beteiligungsformat bieten und Jugendlichen die Gelegenheit geben, sich mit ihren Fragen und Ideen zur Zukunft der Jugend im Kreis auseinanderzusetzen. Jene Forderungen können außerdem unmittelbar mit Politiker*innen diskutiert und aufgearbeitet werden“, so Armin Bahl von der Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis, der vor allem auch darauf hofft, Jugendliche erreichen zu können, die bislang keine oder nur wenige Erfahrungen mit Jugendbeteiligung und Politik gemacht haben.

 

Thematisch orientiert sich die Jugendkonferenz folgerichtig ebenso an den Schwerpunkten des Masterplans, weshalb in Workshops über die Bereiche Beteiligung, Bildung und Digitalisierung, Jugend-App, Unterstützungsmöglichkeiten, Mobilität sowie Treffpunkte und Jugendarbeit diskutiert werden soll. „Natürlich bleibt auch Zeit, eigene Ideen und Fragen einzubringen“, ergänzt Bahl.

 

Das Mitmachen lohnt sich dabei nicht nur zur Mitgestaltung eines jugendgerechten Kreises, sondern auch finanziell für die teilnehmenden Gruppen. Denn neben der Diskussion um Inhalte gibt es auch konkrete Unterstützung: Jede Gruppe von 3 - 10 Personen im Alter von 14 - 27 Jahren, die aktiv bei der Konferenz mitmacht, erhält 50,- € pro Person als Zuschuss für ein gemeinsames Projekt. Zum Beispiel für neue Gruppenshirts, neue Trikots, eine Party, einen Ausflug, einen Beamer für den Jugendraum, Equipment für die Band, einen neuen Pavillon, etc. Das Geld darf nur nicht für eine einzelne Person verwendet werden (z.B. für den Kauf eines Handys).

 

Alle Informationen zur Veranstaltung und dem Zuschuss sind unter https://masterplan-jugend-wmk.de/ zu finden. Direkt unter diesem Link findet auch die Anmeldung zur Veranstaltung statt. Den Zuschuss für ein Projekt können die ersten 100 Teilnehmer bekommen.‎

 

Kontakt und weitere Informationen zum Masterplan gibt es bei der Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis unter Tel. 05651 302-1451 und .

 

Gemeinsam mit dem Verein für Regionalentwicklung und unter Beteiligung vieler ‎weiterer Akteure aus der Jugendarbeit koordiniert die Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis den Masterplan ‎Jugend.‎

 

Kontakt

Gemeindevorstand der Gemeinde Neu-Eichenberg

Lange Straße 27
37249 Neu-Eichenberg

OT Hebenshausen
T: 0 55 04 / 99 89 000
F: 0 55 04 / 99 89 005
E:

 

Öffnungszeiten

Montag 08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch GESCHLOSSEN
Donnerstag 08:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr