BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Gleichberechtigung und Gleichstellung von Mann und Frau

Neu-Eichenberg, den 29. 08. 2022

Am Donnerstag, den 1. September 2022, um 19:05 Uhr, widmet sich Thekla Rotermund-Capar, Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises, in ihrer Sendung „Alles Ansichtssache“ im Rundfunk Meißner dem Thema „Gleichberechtigung/Gleichstellung von Mann und Frau“. Ihre Gesprächspartnerin ist Historikerin Marie-Christin Krüger vom Bündnis für Gleichberechtigung und Demokratie e. V.

 

In Erinnerung an die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Witzenhausen, Katja Eggert, die Anfang des Jahres nach kurzer schwerer Krankheit plötzlich und unerwartet verstorben ist, greift Thekla Rotermund-Capar das Thema Gleichberechtigung/Gleichstellung von Mann und Frau erneut auf und tauscht sich mit der über dreißig Jahre jüngeren Vertreterin des frisch gegründeten Bündnisses für Gleichberechtigung und Demokratie aus. Warum werden und sind Frauen in der Gesellschaft noch immer benachteiligt? Was muss sich auf Seiten von Frauen und Männern wandeln, um gleichberechtigt das gemeinsame Leben im Beruf und in der Familie zu gestalten? Wie kann das geschehen? Zum Thema gemacht werden auch die Motivation und Ziele der Gründerinnen des Bündnisses für Gleichberechtigung und Demokratie.

 

Kontakt

Gemeindevorstand der Gemeinde Neu-Eichenberg

Lange Straße 27
37249 Neu-Eichenberg

OT Hebenshausen
T: 0 55 04 / 99 89 000
F: 0 55 04 / 99 89 005
E:

 

Öffnungszeiten

Montag 08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch GESCHLOSSEN
Donnerstag 08:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr