BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Pressemitteilung Staatsdomäne Hebenshausen

Neu-Eichenberg, den 13. 04. 2021

Am Freitag, 19. März 2021, fand ein Gespräch zwischen Vertreterinnen und Vertretern des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, der Hessischen Landgesellschaft (HLG) und der Gemeinde Neu-Eichenberg zum weiteren Umgang mit den Flächen der Staatsdomäne Hebenshausen statt. Dabei teilte Bürgermeister Jens Wilhelm mit, dass die ursprünglich geplante Entwicklung eines Logistikgebietes nach der Kommunalwahl vom 14.03.2021 derzeit nicht mehr mehrheitsfähig erscheine und neue Lösungen für die Flächen gefunden werden müssten.
Umwelt-Staatssekretär Oliver Conz betonte, dass nunmehr dem Erhalt der Domäne Hebenshausen wieder verstärkt Aufmerksamkeit zu schenken sei, auch um einem Leerstand des denkmalgeschützten Gebäudes und in der Folge drohenden Verfall zu verhindern.
Die beteiligten Ministerien waren sich einig, dass dies am ehesten durch eine auf Dauer angelegte landwirtschaftliche Nutzung erreicht werden könnte. Dies wiederum erfordere für eine erfolgreiche Verpachtung verlässliche und wirtschaftlich tragfähige Perspektiven. Die Vertreterinnen und Vertreter des Landes Hessen erklärten sich erneut bereit, der Gemeinde Neu-Eichenberg Flächen für die weitere Entwicklung bereitzustellen, sehen sich dabei aber auch in Verantwortung, die Domäne mit einem entsprechenden Flächenzuschnitt zu erhalten.
Wirtschafts-Staatssekretär Jens Deutschendorf versicherte, dass das Land Hessen die Gemeinde Neu-Eichenberg bei der Bewältigung der bereits entstandenen Planungskosten nicht alleine lassen werde. Die Gemeinde Neu-Eichenberg müsse hierzu allerdings ihre zukünftigen Vorstellungen zur weiteren kommunalen Entwicklungsplanung klar formulieren. Erst dann sei abzusehen, wie hoch die aufgelaufenen Kosten sind und wie damit umgegangen werden könne. Es wurde vereinbart, dass das Land Hessen, die HLG und die Gemeinde Neu-Eichenberg dazu im engen Austausch bleiben.

 

Kontakt

Gemeindevorstand der Gemeinde Neu-Eichenberg

Lange Straße 27
37249 Neu-Eichenberg

OT Hebenshausen
T: 0 55 04 / 99 89 000
F: 0 55 04 / 99 89 005
E:

 

Öffnungszeiten

Montag 08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr