Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Wilder Mann - Künstler: Reinhard Schäfers

Bild

 

  • Untertitel: "Königsfamilie der Radfahrer"
  • 5,30m hoch und 3,80m breit
  • aufgestellt in Frieda
  • Holzfachwerk mit Fahrradteilen, teilweise beweglich


Idee und Gestaltung: Reinhard Schäfers
Organisation: Jürgen Herwig
Fachwerkgerüst und Fundament: VHS Witzenhausen
Radteile: Klasse 8aR Brüder Grimm-Schule Eschwege mit Reinhard Schäfers

Dargestellt ist eine weibliche und männliche Gestalt in Form einer surrealistischen Verfremdung. Die männliche Figur hält als Zeichen seiner Würde einen Stab mit Lenkstange in der Hand. Die weibliche Figur hält ein Kind mit wackelndem Kopf auf der anderen Seite fest. Mann und Frau tragen als Krone einen Sattel auf dem Kopf. Das Balkengerüst der Körper lehnt in zwei Varianten an die hessische Fachwerkkonstruktion "Wilder Mann" an. Drehbare Räder sorgen für Beweglichkeit im Wind und die angebrachten Reflektoren machen das Kunstwerk auch nachts weithin sichtbar, wenn Autoscheinwerfer von der vorbeiführenden Straße auf die Skulptur treffen.

Durch die Kombination von Fachwerk und Radteilen wird ein direkter inhaltlicher Bezug hergestellt zwischen historischen Gebäuden und Radweg.

Reinhard Schäfers
Südring 31
37269 Eschwege
Tel. 05651/10018